Johannes Grahmann

Die Begeisterung für Computerspiele war schon zur Jugend vorhanden. Später wurde daraus dann ein abgeschlossenes Germanistikstudium, nach dem J. jedoch in einem Dilemma steckte - Was macht man als Germanist, der keine Lust auf Taxifahrten hat? Man bildet sich weiter und schreibt nebenher noch über das liebste Hobby...