News PC Plattformen

DayZ – Statement zu den Updates 0.53 und 0.541 min read

14. Januar 2015 1 Minimale Lesezeit
Patrick Kirst

author:

DayZ – Statement zu den Updates 0.53 und 0.541 min read

Reading Time: 1 minute

Die Entwicklung von DayZ wird auch im Jahr 2015 weitergeführt. Um das zu untermauern, haben die Entwickler von Bohemia Interactive einen neuen Statusreport veröffentlicht, in dem sie die nächsten Schritte der Entwicklung beleuchten.

Einer der Schwerpunkte des Reports liegt auf der Administration der Server. So möchte man den Server-Admins neue Optionen und Möglichkeiten geben, um die Verwaltung zu vereinfachen. Außerdem wird es Logs geben, in denen z.B. nachvollzogen werden kann wann ein Spieler gestorben ist oder was im Chat kommuniziert wurde. Weiterhin ist ein Hardcore-Modus in Planung, in dem man nach dem Tod der eigenen Figur zwölf Stunden warten muss, bis man erneut beitreten darf.

Doch auch zu dem aktuellen Update 0.53, welches Ende Januar erscheinen soll, und dem Update 0.54 gibt es Informationen. So möchten die Entwickler sich dieses mal auf Dinge konzentrieren, die aktiv vom Spieler wahrgenommen werden können. Die letzten Updates waren größtenteils dafür da, den Ablauf im Hintergrund zu optimieren. Folgende Sachen sind für die nächsten zwei Updates angedacht:

Art:
• M65 Field Jacket
• FN Trombone
• Vehicle design standup
• School structure
• Winchester Model 70

Animation:
• Bugfixing
• Hand poses for weapon attachments
• Hand Poses

Design:
• Bugfixing
• V3S Changes
• Cooking
• Diseases
• Independant content of canisters
• New scripting language
• Traps

Programming:
• Security vulnerability fixes
• Vehicle persistency
• Loot distro per building for new system
• Close range weapon sound fixes
• Suicide fixes
• Zombie/Animal AI
• Vehicles – Manual transmission
• Server side logging

Übrigens haben wir uns in die Zombie-Apokalypse begeben und unsere Erlebnisse für euch niedergeschrieben.

Patrick Kirst

Nintendo is love. Nintendo is life.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.