Mobile Games News PC Playstation Xbox

Konami entschuldigt sich1 min read

29. Mai 2015 1 min read
Nicole Wetzel

author:

Konami entschuldigt sich1 min read

Reading Time: 1 minute

Vor einigen Tagen hat Konami bekannt gegeben, mehr Fokus auf Mobile-Games zu setzen und hat damit den Fans große Sorgen bereitet, da nicht ersichtlich war, ob der Publisher somit die Konsolensparte komplett abschaffen möchte.

Nun entschuldigt sich der Entwickler allerdings dafür, wie einem Brief von Konamis Präsidenten Hideki Hayakawa an Polygon zu entnehmen ist.

So beruhen diese Ängste lediglich auf einem Missverständnis, man möchte auch weiterhin für Konsole und PC Titel veröffentlichen. Die Entscheidung, den Fokus auf Mobile-Games zu setzen, ist nur eine Maßnahme für den veränderten Markt der digitalen Unterhaltung, was nicht bedeutet, dass Konami Konsole und PC komplett abschreiben wird.

Weiterhin bekräftigte der Publisher, dass Metal Gear Solid und Silent Hill sehr wichtige Marken sind, weswegen die Fans hier mit weiteren Titeln rechnen können.

Nicole Wetzel

Nicole ist praktisch als Zockerin geboren, denn schon mit etwa 3 Jahren fand sie sich vor einer SNES wieder und wuchs somit mit Yoshis's Island und Donkey Kong Country auf. Seither sind Videospiele ihre große Leidenschaft und nicht mehr für sie wegzudenken. Später wurde sie nicht nur von Nintendo sondern auch von der Playstation geprägt, weswegen sich ihr Spektrum um etliche Genre erweiterte.
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.