News PC

7 Days to Die – Version 12.1 Hotfix veröffentlicht1 min read

9. Juli 2015 1 Minimale Lesezeit

7 Days to Die – Version 12.1 Hotfix veröffentlicht1 min read

Reading Time: 1 minute

Quasi „gerade eben“ erst wurde nach Monaten endlich Version 12 von 7 Days to Die veröffentlicht, da haben die Entwickler The Fun Pimps auch schon einen Hotfix mit der Versionsnummer 12.1 für euch parat, um neu entstandene Bugs schnellstmöglich zu beseitigen.

Auch wenn es nur ein kleines Update ist, kann man natürlich auch gleich noch ein paar kleinere Features nachschieben, um die Fans glücklich zu machen. Dazu gehören:

  • um Totenstille zu vermeiden, gibt es jetzt dynamische Windgeräusche
  • Holzbögen können nun auch mit „Sticks“ repariert werden
  • das Jagdgewehr und das Scharfschützengewehr können nun auch eine Taschenlampen-Erweiterung tragen
  • neuer Nebel
  • Vogelnester gibt es nun auch in Schneeregionen

Im Zuge der Fehlerbeseitigung gibt es in 7 Days to Die natürlich jede Menge Änderungen und Bugfixes – bspw. erscheinen nun weniger Bären, ein neues Spiel startet 7 Uhr morgens, Bäume sind nicht mehr tödlich und es wurden viele Fehler, die mit dem neuen Regen zusammenhingen, gefixt. Die volle Liste könnt ihr beim offiziellen Changelog nachlesen.

Caroline Valdenaire

Caro blickt auf eine abwechslungsreiche Spielekarriere zurück - schließlich darf sie sich schon seit Mitte der 90er ein Zockerweibchen nennen. Am liebsten spielt sie im Team, damit sie dann alle - wie im echten Leben - bemuttern kann. Inzwischen haben es ihr vor allem die Survivalspiele angetan. Bei Gameplane ist sie irgendwie Mädchen für alles, hauptsächlich aber Madame Chefredakteurin.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.