"Junge, Videospielkonsolen und Computer sind Teufelszeug und Volksverdummung, das kommt uns nicht ins Haus.", sagte meine Mutter mir Anfang der 80er als ich ein Atari VCS 2600 haben wollte. Dass ich meinen C128 auch (nur) zum Spielen verwenden konnte, fiel erst auf, als es schon zu spät war. Bis 2006 gab es niemals eine andere Gaming-Plattform als den PC für mich. Doch dann wechselte ich zum Mac und bekam eine PS 2 von meiner Freundin zu Weihnachten geschenkt. Seitdem bin ich Konsolen verfallen, aktuell liebe ich meine Xbox One S, freue mich aber schon auf Project Scorpio.