News PC

Batman: Arkham Knight – Mit Problemen auf dem PC1 min read

23. Juni 2015 < 1 Minimale Lesezeit
Patrick Kirst

author:

Batman: Arkham Knight – Mit Problemen auf dem PC1 min read

Heute ist es endlich soweit und Batman: Arkham Knight ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Doch statt sich in den Abschluss der Trilogie zu begeben, müssen sich viele Spieler auf dem Rechenknecht eher mit den Problemen des Titels herumprügeln.

So berichten viele Spieler davon, dass der Titel nach dem Pre Load nicht vernünftig läuft und Steam viele Spieldateien erneut komplett herunterladen möchte, obwohl der Download vorher schon abgeschlossen war. Auch wird davon berichtet, dass das Spiel einfach nicht startet und nur eine komplette Neuinstallation Abhilfe schafft.

Weitere Probleme haben AMD-Nutzer mit Batman: Arkham Knight, denn viele Besitzer einer Grafikkarte des Herstellers klagen darüber, dass das Abenteuer mit einer echt schlechten Anzahl an Frames per Second läuft und teilweise sogar unter fünf Frames pro Sekunde fällt. Außerdem haben auch Nvidia-Besitzer Probleme damit, wenn man als dunkler Ritter durch die Welt gleitet oder das Batmobile ruft. In diesen Fällen soll sogar bei einer 970 GTX, 980 GTX oder Titan die Bildwiederholrate auf 10 Bilder pro Sekunde fallen.

Doch auch Abseits davon klagen viele Spieler im offiziellen Steam Forum über Abstürze, Performance-Probleme und andere Abstrusitäten. Nachdem Warner Bros. bereits den Launch von Mortal Kombat X versaut hat, reiht sich Batman: Arkham Knight gleich mit ein.

Wir hoffen, dass die Probleme schnell beseitigt werden.

Patrick Kirst

Nintendo is love. Nintendo is life.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.