News PC Plattformen Playstation Playstation 3 Playstation 4 Xbox Xbox 360 Xbox One

Battlefield Hardline – Details zur zweiten Beta in der kommenden Woche1 min read

9. Januar 2015 1 Minimale Lesezeit
Boris Borda

author:

Battlefield Hardline – Details zur zweiten Beta in der kommenden Woche1 min read

Reading Time: 1 minute

Während der Veröffentlichungstermin von Battlefield Hardline immer näher rückt und das Spiel uns am 19. März dieses Jahres erwartet, versucht Entwickler Visceral Games das Feuer der Vorfreude weiter zu schüren. So wird ab kommender Woche ein offizieller Blog starten, der den Namen The Season trägt und Fans des Shooters fortlaufend über den Status des Spiels auf dem Laufenden halten sowie Hintergrundinformationen bereitstellen wird.

Im Zuge der Ankündigung des Blogs wendet sich Steve Papoutsis, der geschäftsführende Produzent von Battlefield Hardline, in einem offenen Brief an die Community und berichtet über die Erfahrungen der ersten Beta-Phase:

Die Verbesserungen, die das Team dem Spiel durch die Verschiebung der Veröffentlichung hinzugefügt hat, machen aus Battlefield Hardline die komplette First-Person-Shooter-Erfahrung, die wir euch liefern werden. Es gibt eine tolle Geschichte für Fans des Singeplayer-Modus, aufregende neue Multiplayer-Modi, Fahrzeuge, technische Spielereien und Waffen, die Battlefield in eine neue Dimension heben werden.

Weiterhin lässt sich Papoutsis so zitieren:

Wir wollen euch nicht nur sagen, was wir alles gemacht haben, wir wollen es euch zeigen. In den nächten elf Wochen könnt ihr hierher [Anm. d. Red.: Zum The Season-Blog] zurückkehren, um mehr über die großen und kleinen Veränderungen zu erfahren. Es wird eine weitere Multiplayer-Beta für alle Plattformen geben, die ein kleiner Ausschnitt aus dem ganzen Spiel sein wird, und uns sehr dabei hilft, die Stabilität des Titels zu testen, während wir es für den Release vorbereiten.

Zu Visceral Games‘ ‚The Season-Blog gelangt ihr über einen Klick auf unseren Link.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.