Gamescom News PC Playstation 4 Xbox One

Blizzard – Das Programm der gamescom4 min read

16. August 2016 3 Minimale Lesezeit
Melanie Wilke

author:

Blizzard – Das Programm der gamescom4 min read

Reading Time: 3 minutes

Nur noch wenige Stunden bis die gamescom ihre Pforten öffnet. Natürlich fährt auch Blizzard Entertainment wieder viele Geschütze auf. Auf folgende Spieleinhalte und Events könnt ihr euch freuen:

World of Warcraft

  • World of Warcraft: Legion wird im Legion Café zum Leben erweckt. Das Event findet im Gürzenich Köln in der Innenstadt vom 18. bis 21. August zwischen 17:00 Uhr und Mitternacht statt. In einem Nachbau der Teufelshammer, der Ordenshalle der Dämonenjäger aus Legion, können Gäste schon einmal in die Haut eines Dämonenjägers schlüpfen. Weitere Details hierzu gibt es im offiziellen Blog-Post.
  • Legion kann hier zum ersten und letzten Mal in Europa öffentlich gespielt werden, bevor die Brennende Legion zum Veröffentlichungsdatum der Erweiterung am 30. August die Welt von Azeroth erneut ins Dunkel stürzt.

Overwatch

  • Gerade rechtzeitig zur gamescom wird auch Eichenwalde, die neue, in Deutschland angesiedelte Karte von Overwatch, am Stand von Blizzard spielbar sein, bevor sie im September offiziell ins Spiel integriert wird. Gelegen in den Ausläufern Stuttgarts, ist die verlassene Burgstadt Eichenwalde eine Angriffs-/Eskortkarte, auf der ein Team einen Rammbock zur Burg eskortieren muss, um sie einzunehmen, während das andere Team dies zu verhindern versucht.

  • Die Weltpremiere des neuen animierten Kurzfilms mit dem Titel „Die letzte Bastion“ findet am Donnerstag, dem 18. August, um 18:00 Uhr auf der gamescom-Bühne statt und wird im Livestream auf der gamescom-Seite von Blizzard übertragen.
Melanie Wilke

Meli kam bereits im frühen Kindesalter mit den ersten Videospielen in Berührung. Nachdem sich diese mal mehr und mal weniger durch ihre Jugend schlängelten, hat sie sich heute voll und ganz dem Zocken verschrieben. Die meiste Zeit verbringt sie am PC in MMORPGs und Shootern, aber auch aktuelle Konsolen wie PlayStation 4 und Wii U darf sie ihr Eigen nennen.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.