News PC Plattformen Playstation Playstation 4 Xbox Xbox One

Dying Light – Infoflut ist nicht zu stoppen1 min read

12. Dezember 2014 1 Minimale Lesezeit
Vanessa Gasper

author:

Dying Light – Infoflut ist nicht zu stoppen1 min read

Reading Time: 1 minute

Was wäre die Woche ohne ein Update zu Dying Light? Eine Vorstellung, auf die Entwickler Techland es gar nicht erst ankommen lässt, betrachtet man die wahre Flut an Intros und Trailern, die sich in den letzten Tagen auf uns ergossen hat. Aber ganz ehrlich, wer würde sich da schon beschweren?

Heute haben wir gleich zweierlei Videos für euch im Gepäck. Zum einen das jüngste Dying Highlight, in dem wir dieses Mal erleben dürfen, wie sich die Zombies am Tag und im Vergleich dazu in der Nacht verhalten. Die Reihe erscheint nach wie vor wöchentlich auf dem offiziellen Kanal zum Spiel. Wie man sieht, entwickeln sich die im Sonnenlicht eher lethargischen Gestalten nach Einbruch der Dunkelheit zu aggressiven und erschreckend schnellen Bestien, die sprinten, klettern und vor allem zerfetzen, was nicht bei drei auf dem Baum beziehungsweise an einem sicheren Ort ist.

Zum anderen haben wir hier noch einmal die kürzlich veröffentlichten Intros zu Dying Light für euch, die in verschiedenen Sprachen, unter anderem auch auf Deutsch, veröffentlicht wurden. Auch hier bekommen wir nochmals eine Zusammenfassung der Epidemie in der fiktiven Stadt Harran, außerdem eine Ankündigung über bereits eingeleitete militärische Maßnahmen.

Schaut mal rein und lasst uns einen Kommentar da, ob ihr die Einleitungssequenz gelungen findet:

Dying Light erscheint am 30. Januar 2015 im europäischen Ausland für PC, PS4 und Xbox One.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.