News PC Playstation Playstation 4 Xbox Xbox One

EA – Fiskaljahr im Überblick und neue Pläne1 min read

11. Mai 2016 1 Minimale Lesezeit
Elham Nizam

author:

EA – Fiskaljahr im Überblick und neue Pläne1 min read

Reading Time: 1 minute

EA veröffentlicht die Zahlen und Fakten aus dem letzten Fiskaljahr und mit dazu gleich einige daraus resultierende Pläne für das kommende Jahr. Aber zunächst mal zu den harten Fakten:

  • 9,4 Millionen Spieler trieben sich alleine im vierten Quartal auf den Battlefield-Servern herum
  • Die Spielerschaft von Madden NFL ist gegenüber dem Vorjahr um 30% gewachsen
  • Die Anzahl der Spieler von Die Sims 4 ist im Laufe des Fiskaljahres um beinahe 66% gestiegen
  • The Sims FreePlay, der Handy-Ableger, erreicht 200 Millionen Installationen
  • Star Wars Battlefront verkaufte sich insgesamt 14 Millionen Mal

Wer die genauen Finanzen einsehen möchte, der findet im folgenden Bild noch ein paar Informationen. Alles weitere lässt sich direkt aus den Dokumenten EAs entnehmen.

EA Fiscal YearIm neuen Fiskaljahr stehen uns einige interessante Titel bevor, die vielversprechend aussehen und heiß erwartet sind. Außerdem kündigt EA eine neue IP an, von der wir bald mehr erfahren sollen. Der erste Titel im neuen Fiskaljahr und zugleich eines der am meist erwarteten Releases wird Mirror’s Edge Catalyst sein, gefolgt von den jährlichen Sportspielen FIFA17, Madden 17 und NHL 17. Ab dem dritten Quartal wird es allerdings erst richtig spannend. Als ersten Titel im Quartal erwartet uns Titanfall 2, wElches direkt im Anschluss mit Battlefield 1 nochmal getoppt wird. Die Reaktionen auf den Reveal von Battlefield 1 fallen durchweg positiv aus, dementsprechend wird das Spiel einer der großen Namen in diesem Jahr.

Der wichtigste Titel in diesem Fiskaljahr wird dann im vierten Quartal erwartet. Anfang 2017 können wir mit dem Release von Mass Effect: Andromeda rechnen. Der Rollenspielgigant wird das nächste Fiskaljahr für EA abschließen. Wir dürfen uns also auf einige interessante Titel freuen. Genaueres wird uns wohl bei der E3 demnächst präsentiert.

Elham Nizam

Ich kann mich zwar nicht mehr daran erinnern, bin aber der festen Überzeugung, dass ich mit einem Gamepad auf die Welt gekommen bin. Spiele aller Art begleiten mich schon mein ganzes Leben und werden auch fester Bestandteil bleiben. Games werden von mir nicht nur durch jahrelange, persönliche Erfahrung getestet, sondern auch dank meines Studiums (Games Engineering) systematisch in ihre pixeligen Einzelteile zerlegt.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.