News PC

Heroes of the Storm Beta-Patchnotes 03/201527 min read

25. März 2015 18 Minimale Lesezeit

author:

Heroes of the Storm Beta-Patchnotes 03/201527 min read

Reading Time: 18 minutes

Heroes of the Storm von Blizzard Entertainment befindet sich momentan noch in der Beta Phase. Während die Entwicklung voranschreitet, sind die Charaktere und die Karten weiterhin stetigen Änderungen unterworfen. In diesem Patch gab es erhebliche Änderungen an Uther und Tyrande und verschiedene Verbesserungen an Abathur, Jaina, Falstad und Murky. Diese Verbesserungen wurden bereits von den Entwicklern zuvor angekündigt, da diese Helden zuvor erheblich schwächen waren, als die anderen Charaktere.

Auch bei den Preisen gab es eine Anpassung. So kostet der Krieger Anub’arak jetzt nur noch 4000 Gold.

Fans von Gruppenspielen werden nun endlich die Teamliga für gewertete Ranglistenspiele in der Gruppe testen können.

Aber lest doch selbst:

Heroes of the Storm Beta-Patchnotes 03/2015

Heroes of the Storm - SylvanasINHALTSVERZEICHNIS

  • Allgemein
  • Neues Schlachtfeld
  • Neuer Held
  • Benutzeroberfläche
  • Grafikelemente
  • Shop
  • Sound
  • Design und Gameplay
  • Schlachtfelder
  • Talente
  • Helden
  • Behobene Fehler

ALLGEMEIN

Performance

  • Die Grafikeinstellungen aller Spieler werden nach dem heutigen Patch erneut erkannt und zurückgesetzt, was dabei helfen sollte, Performance-Probleme zu beseitigen, mit denen einige Spieler zu kämpfen hatten.
  • Für sowohl den 32- als auch den 64-Bit-Client wurden niedrigere Höchstwerte für den physischen Speicher eingeführt, was einige der speicherbezogenen Probleme lindern und den 64-Bit-Client zuverlässiger machen sollte, selbst bei PCs mit weniger physischem Speicher.
  • Die Anzeige „Network Spikes“ wurde aus dem Spielperformance-Overlay (Strg + Alt + F) entfernt.
    • Diese Anzeige las mehrere verschiedene Messwerte gleichzeitig aus. Sie konnte zwar auf Performanceprobleme hinweisen, die Anzahl der angezeigten Spitzen konnte jedoch unter anderem auch mit Problemen auf dem lokalen Rechner des Spielers zusammenhängen.
    • Um weitere Verwirrung zu vermeiden, wurde die Anzeige entfernt. Sie wird in einem zukünftigen Update durch zusätzliche Performance-Messwerte ersetzt, was Spielern dabei helfen sollte, häufig auftretende Performance-Probleme leichter zu identifizieren.
  • Um mehr über einige dieser Änderungen zu erfahren, lest bitte den Abschnitt zur Spielperformance in Blizzard’s Blogeintrag zu Diskussionen in der Community.

NEUES SCHLACHTFELD

Heroes of the Storm - Tomb of the Spider Queen
Die Grabkammer der Spinnenkönigin, ein brandneues Schlachtfeld mit drei Wegen, wurde Heroes of the Storm hinzugefügt und ist jetzt in allen Spielmodi verfügbar!

  • Spinnendiener und gegnerische Helden lassen bei ihrem Tod magische Juwelen der Macht fallen.
    • Sammelt diese Juwelen ein und gebt sie bei den Altären der Spinnenkönigin ab, die sich zwischen den Wegen in der Mitte des Schlachtfelds befinden.
  • Sobald eines der Teams der Spinnenkönigin genug Juwelen überlassen hat, werden ihre Netzweber herabsteigen und jeden Weg hinuntergehen, um das gegnerische Team an drei Fronten zu belagern.
    • Jedes Team kann Netzweber herbeirufen, indem es 50 Juwelen abgibt. Die Zahl der benötigten Juwelen steigt mit jeder weiteren Welle um 5.
    • Gebt eure Juwelen schnell ab! Von einem Spielercharakter gesammelte Juwelen werden bei dessen Tod fallen gelassen, können aber von verbündeten Helden aufgesammelt werden.

NEUER HELD

Sylvanas Windläufer wurde Heroes of the Storm hinzugefügt und kann jetzt gespielt werden! Nachfolgend findet ihr eine kurze Übersicht zu ihren Fähigkeiten. Für alle weiteren Informationen zu unserer einzigartigen Spezialistin lest bitte den Blogeintrag aus der Reihe „Im Rampenlicht“.

  • Grundfähigkeiten
    • Vernichtendes Feuer (Q)
      • Schießt auf den nächstgelegenen Gegner, wobei Helden Priorität erhalten, und fügt dem Ziel 25 Schaden zu. Verfügt über 5 Aufladungen.
    • Schattendolch (W)
      • Fügt dem Ziel 10 Schaden und im Verlauf von 2 Sek. zusätzlich 40 Schaden zu. Dieser Effekt springt auf Ziele in der Nähe über.
    • Welle der Heimsuchung (E)
      • Sendet eine Welle von Banshees aus, die allen Zielen 30 Schaden zufügt. Kann erneut aktiviert werden, um den Helden zu den Banshees zu teleportieren.
  • Eigenschaft
    • Schwarzer Pfeil
      • Angriffe und Fähigkeiten betäuben Diener, Söldner und Türme.
  • Heroische Fähigkeiten
    • Klagender Pfeil (R)
      • Schießt einen explosiven Pfeil, der 200 Schaden verursacht und Gegner 2,5 Sek. lang zum Schweigen bringt. Kann erneut aktiviert werden, um den Klagenden Pfeil früher zu zünden.
    • Besessenheit (R)
      • Zwingt einen gegnerischen Diener, für das eigene Team zu kämpfen. Der Schaden und die Lebenspunkte des Dieners werden um 20 % erhöht.

BENUTZEROBERFLÄCHE

Allgemein

  • Die Wahrscheinlichkeit, dass Spieler dasselbe Schlachtfeld mehrfach hintereinander erhalten, wenn sie über die Schnellsuche, Co-op oder in den Ligen spielen, wurde drastisch reduziert.
  • Wenn Anfragen zum Gruppenbeitritt an ein Gruppenmitglied geschickt werden, das nicht der Gruppenanführer ist, erhält der Sender der Anfrage jetzt eine Benachrichtigung. Außerdem kann der Gruppenanführer jetzt sehen, über welches Gruppenmitglied die Beitrittsanfrage gestellt wurde.

Fortschrittssystem

  • Heldenentwicklung
    • Die höchste Heldenstufe wurde von 10 auf 20 erhöht.
    • Neue Belohnungen wurden hinzugefügt:
      • 1250 Gold auf Heldenstufe 15
      • 2500 Gold auf Heldenstufe 20
  • Spielerfortschritt
    • Neue Belohnungen wurden hinzugefügt:
      • 7-Tage-Stimpack auf Spielerstufe 10
      • 2000 Gold auf Spielerstufe 20, 25, 30, 35 und 40
      • Teamliga (wird auf Spielerstufe 40 freigeschaltet)
      • Spieler, die die Stufenanforderungen für diese Belohnungen schon vor dem heutigen Patch erreicht oder überschritten haben, werden sie rückwirkend erhalten.

Teamliga

  • Die erste Umsetzung der Teamliga, des zweiten Modus für gewertete Spiele in Heroes of the Storm, wurde dem Spiel hinzugefügt! Lest weiter, um einen Überblick über den wettbewerbsorientierten Spielmodus in Heroes of the Storm zu gewinnen, und seht euch außerdem unseren neuesten Blogeintrag zur Teamliga an, um noch viel mehr über diese Funktion zu erfahren.
    • In der Teamliga können Spieler benannte Teams mit einem festen Kader erstellen, um in gewerteten, wettbewerbsorientierten Heroes of the Storm-Partien gegen andere Teams ähnlicher Fertigkeit anzutreten.
    • Um an der Teamliga teilzunehmen, müssen Spieler die folgenden Bedingungen erfüllen:
      • Stufe 40 muss erreicht worden sein.
      • Der Spieler muss über 10 oder mehr Helden verfügen (wöchentliche Helden aus der kostenlosen Rotation zählen nicht).
      • Der Spieler muss ein Team erstellen oder einem beitreten, aus dem mindestens fünf Mitglieder eingeloggt und bereit sind, in der Teamliga zu spielen.
  • Teamerstellung und -verwaltung
    • Navigiert zur Ansicht „Teamligaspiel“, klickt auf einen leeren Teamplatz, gebt einen Teamnamen ein und zahlt 1000 Gold, um ein neues Team zu erstellen.
      • Spieler können sich in bis zu 3 Teams gleichzeitig befinden.
    • Der Teamligabildschirm wird alle Teams anzeigen, zu denen ein Spieler momentan gehört, zusammen mit dem aktuellen Rang jedes Teams, dem Teamnamen und der Siegesbilanz.
      • Über die Schaltfläche „Kader“ kann ein Teamleiter bis zu 8 weitere Spieler in das Team einladen.
      • Um an Partien der Teamliga teilzunehmen, müssen sich fünf Mitglieder desselben Teams gemeinsam anmelden.
        • Benutzt das Dropdown-Menü „Einladen“, um andere Spieler des Teams einzuladen, sich für Partien der Teamliga anzumelden.
    • Dem Spielerprofil wurde der Reiter „Gewertete Teams“ hinzugefügt.
      • Klickt auf eines der aufgeführten Teams, um zusätzliche Statistiken für jeden Spieler im Team anzusehen, zum Beispiel Siege, Niederlagen, höchster erreichter Rang und Lieblingsheld.
      • Der Besitzer des Teams kann über diese Ansicht außerdem Teammitglieder hinzufügen oder entfernen sowie das Team auflösen.
  • Teamwahlmodus
    • Partien der Teamliga werden statt des „vorgegebenen“ den freien Teamwahlmodus („wer zuerst kommt, mahlt zuerst“) einsetzen.
      • Im freien Modus können die Spieler jedes Teams in beliebiger Reihenfolge Helden wählen, wenn sie an der Reihe sind.
      • Die Teamwahlphase beginnt unverändert mit einem Münzwurf, und die Teams werden ihre Helden weiterhin nach dem Muster 1-2-2-2-2-1 wählen.

Menü-Navigation

  • Allgemein
    • Die Menü-Navigationsleiste wurde an den oberen Bildschirmrand verschoben.
    • Die Gruppenansicht wurde überarbeitet und zeigt nun wieder die Spielerporträts aller Gruppenmitglieder an.
    • Neben der Gruppenansicht wurden Symbole hinzugefügt, die den momentanen Status von Stimpack- und Erfahrungsboni deutlicher anzeigen.
    • Spieler, die für das Verlassen von Heldenliga- und Schnellsuchespielen mit Sanktionen belegt wurden, sehen diesen Status jetzt in der Menü-Navigationsleiste am oberen Bildschirmrand.
      • Weiterhin werden Gruppenmitglieder nun deutlicher darauf hingewiesen, wenn sie sich mit jemandem in einer Gruppe befinden, der für das vorzeitige Abbrechen von Spielen sanktioniert wurde.
  • Startbildschirm
    • Die Schaltflächen „Zum Shop“ und „Helden Ausprobieren“ wurden hinzugefügt. Über sie könnt ihr direkt vom Startbildschirm aus Informationen über den neuesten Helden einsehen oder ein Spiel im Einzelspielermodus mit diesem Helden starten.
  • Shop-Bildschirm
    • Alle Reiter zur Navigation im Shop wurden an den oberen Bildschirmrand verschoben.
    • Der Reiter „Empfohlen“ wurde hinzugefügt. Hier werden Gegenstände angezeigt, die neu im Shop sind oder deren Preis momentan reduziert ist.
  • Spielbildschirm
    • Die Schaltfläche „Spielmodus wechseln“ wurde entfernt.
    • Alle Schaltflächen zum Wechseln des Spielmodus befinden sich jetzt am oberen Bildschirmrand und können angeklickt werden, um schnell zwischen den Spielmodi zu wechseln.
    • Heldenliga
      • Helden werden auf dem Heldenliga-Bildschirm jetzt nach der höchsten Siegesanzahl angezeigt statt nach der Anzahl der meisten Spiele, die mit diesen Helden gespielt wurden.
        • Klickt auf einen Helden, der auf dem Heldenliga-Bildschirm aufgeführt wird, um ihn im Spielerprofil genauer zu betrachten.
    • Eigene Spiele
      • Die Schaltfläche „Karte wählen“ wurde entfernt. Schlachtfelder können jetzt direkt vom Bildschirm „Eigene Spiele“ aus gewählt werden.
      • Ein Dropdown-Menü „Privatsphäre“ wurde den Lobbys für eigene Spiele hinzugefügt. Wenn ein eigenes Spiel auf „Kein Spielüberblick“ gesetzt wird, wird dieses Spiel in der Matchübersicht der Spieler nicht erscheinen.
  • Punktebildschirme nach dem Spiel
    • Die Reiter „Rang“, „Quests“ und „Belohnungen“ wurden entfernt und in den Reiter „Übersicht“ eingegliedert.
    • Übersicht
      • Die Grafik der Fortschrittsbalken für Spielerstufe, Heldenstufe und Rang wurde überarbeitet und die Balken wurden neu organisiert.
      • Belohnungen für tägliche Quests und Fortschritte, die in der vorangegangenen Partie verdient wurden, werden jetzt am rechten Rand des Reiters angezeigt.
      • Fahrt mit der Maus über die Belohnungen für tägliche Quests und Fortschritte oder über Erfahrungspunkte, gewertete Punkte und Gold, um Tooltips anzuzeigen, die darüber Auskunft geben, wie jede dieser Belohnungen in der vorangegangenen Partie verdient wurde.
    • Statistik
      • Der Reiter „Statistik“ spiegelt nun den über TAB aufgerufenen Bildschirm im Spiel wider und enthält Details zu Belagerungsschaden, Heldenschaden, Heilung und den Gesamtbeitrag zur gewonnenen Erfahrung in der vorangegangenen Partie.

Gewertete Spiele und Teamwahlmodus

  • Teamwahlmodus-Benachrichtigung
    • Wenn sich das Heroes of the Storm-Fenster während des Wartens auf ein gewertetes Spiel im Hintergrund befindet, springt es nun in den Vordergrund und ein Hinweiston wird abgespielt, wenn eine Partie gefunden wurde.
    • Außerdem werden Spieler, die das Client-Fenster nach Beginn der Teamwahl im Hintergrund haben, benachrichtigt und das Fenster wird in den Vordergrund gebracht, wenn sie damit an der Reihe sind, einen Helden zu wählen.
  • Änderungen an Rang und Punkten
    • Die Anzahl der in einem gewerteten Spiel verdienten Punkte wird nun stärker aufgrund des Spielkönnens zwischen den Teams fluktuieren.
    • Wie bereits im Abschnitt zur Menü-Navigation erwähnt, werden Ränge, Rangänderungen und in der letzten Partie verdiente Punkte nun auf dem Übersichtsbildschirm am Ende des Spiels angezeigt.

Heldenauswahl

  • Klickt auf das 3D-Modell des momentan ausgewählten Helden, um die Heldenauswahl aufzurufen.
    • Es wurden Filterschaltflächen hinzugefügt, über die Helden nach Rolle und Spieluniversum angezeigt werden können.
    • Es wurde ein Suchfeld hinzugefügt, über das Helden nach Namen, Schwierigkeitsstufe und Spieluniversum gefiltert werden können.
    • Es wurden Symbole hinzugefügt, die anzeigen, zu welchem Spieluniversum ein Held gehört, wenn man mit der Maus über das Porträt des Helden fährt.
  • Die Informationsansicht zu Skins, Reittieren und Helden wurde überarbeitet.
    • Die Ansicht mit Heldeninformationen wurde durch zwei neue Schaltflächen ersetzt: Fähigkeiten und Talente.
      • Die Ansicht „Fähigkeiten“ listet nun in einem einzigen Reiter Grundfähigkeiten, Eigenschaft und heroische Fähigkeiten auf.
        • Es wurden Tooltips hinzugefügt, die genauere Informationen zu den Fähigkeiten eines Helden anzeigen, wenn man mit der Maus darüber fährt.
      • Die Ansicht „Talente“ listet alle Talente eines Helden auf, ähnlich wie bereits zuvor.
    • Die Benutzeroberfläche der Ansichten für Skins und Reittiere wurde überarbeitet.
      • Jede dieser Ansichten kann jetzt viele weitere Punkte anzeigen.
      • Die Schaltflächen für Skin- und Reittiervarianten wurden an den unteren Rand jeder Ansicht verschoben.
    • Die Schaltflächen für Skins, Reittiere, Fähigkeiten und Talente wurden mit neuen Grafiken versehen.

André startete sein Spielerdasein zu Zeiten des ersten Commodore 64. Grund der Sucht war das Actionspiel Loadrunner. Seitdem treibt er in verschiedenen Spielecommunities sein Unwesen. Nach Stationen bei Deutschlands kranker Horde in Counterstrike 1.6 ging es über das Browserspiel GalaxyNetwork, wo er später als GameMaster tätig war, zum Suchtspiel World of Warcraft. Hier durfte er sich bei der deutschen Gilde Affenjungs INC voll austoben.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.