News PC Playstation Playstation 4 Xbox Xbox One

Mass Effect: Andromeda – Dedizierte Server und Cross-Plattform1 min read

1. Februar 2017 1 Minimale Lesezeit
Elham Nizam

author:

Mass Effect: Andromeda – Dedizierte Server und Cross-Plattform1 min read

Reading Time: 1 minute

Wie vielen bereits bekannt ist, wird Mass Effect: Andromeda neben der ausführlichen Singeplayer-Erfahrung auch einen Multiplayer bieten. Obwohl sich vermutlich viele das Spiel eher für die Story erwerben werden, gibt es nun dennoch eine traurige Nachricht für den Mutliplayermodus. Auf Anfragen eines Twitter-Users werden die Entscheidungen bezüglich Cross-Play und dedizierten Servern bekannt gegeben.

Wie zu lesen ist, verzichtet das neue Abenteuer aus dem Hause Bioware auf Cross-Play. Zumindest ist das aktuell nicht in Planung. Der Multiplayer selbst wird anhand von Peer-to-Peer Verbindungen realisert, was bedeutet das wir auch auf dedizierte Server verzichten müssen. Ob Cross-Play noch kommt ist eher fraglich, unmöglich ist es jedoch nicht. Immerhin wird es nicht gänzlich ausgeschlossen. Ob Singleplayer oder Multiplayer, bis wir in Mass Effect: Andromeda eintauchen dürfen müssen wir uns noch bis zum 23.03.2017 gedulden, wenn es für PC, PS4 und Xbox One erscheint.

Elham Nizam

Ich kann mich zwar nicht mehr daran erinnern, bin aber der festen Überzeugung, dass ich mit einem Gamepad auf die Welt gekommen bin. Spiele aller Art begleiten mich schon mein ganzes Leben und werden auch fester Bestandteil bleiben. Games werden von mir nicht nur durch jahrelange, persönliche Erfahrung getestet, sondern auch dank meines Studiums (Games Engineering) systematisch in ihre pixeligen Einzelteile zerlegt.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.