News

mydbell – Klingel für Gamer auf Kickstarter1 min read

4. Mai 2016 1 Minimale Lesezeit
Daniel Martin

author:

mydbell – Klingel für Gamer auf Kickstarter1 min read

Reading Time: 1 minute

Der Autor dieser Zeilen kennt das Problem nur zu gut: Wochenende! Pizza-Time! Während das göttliche Nahrungsmittel zubereitet und geliefert wird, will man natürlich weiterzocken und hat die Boxen aufgedreht oder das Headset auf dem Kopf. Blöd ist, dass man den Pizzaboten dann nicht klingeln hört. Genau diesem Problem nimmt sich mydbell an. Eine Türklingel, die per Smartphone oder Meldung auf dem Desktop Bescheid gibt, wenn jemand was von einem will.

mydbell

Wer das Konzept gut findet, der kann mydbell auf Kickstarter mitfinanzieren. Bis zum 28. Juni 2016 sollen so mindestens 230.000 Euro zusammengetragen werden. Das System bietet einige Besonderheiten: So ist Beispielsweise ein „Voting-Mode“ geplant, bei dem mehrere anwesende Personen darüber abstimmen können, wer denn nun zur Tür gehen muss. Generell ist dies natürlich nicht nur eine Spielerei, sondern kann auch Menschen helfen, die aufgrund körperlicher Einschränkungen eine Klingel nicht hören können.

Eine praktische Idee, wie wir finden.

Daniel Martin

Irgendwo zwischen Game Boy und NES hat Daniel Mitte der 90er den PC entdeckt und beschäftigt sich bis heute noch damit. Zwar geht er häufiger mit einer PS4 fremd, kehrt am Ende des Tages jedoch immer zum geliebten PC zurück, wo er sich auch für Klassiker begeistern kann. Und wenn mal gar nichts los ist, verschwindet er unter einer Oculus Rift und taucht in die virtuelle Realität ein.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.