News Nintendo Switch

Nintendo Switch – Infos zur Akku-Ladezeit und der Smartphone-App1 min read

21. Januar 2017 1 Minimale Lesezeit
Nicole Wetzel

author:

Nintendo Switch – Infos zur Akku-Ladezeit und der Smartphone-App1 min read

Reading Time: 1 minute

Es ist bereits bekannt, dass wir uns auf ein völlig neues Online-System, auf der Nintendo Switch, einstellen müssen. So wird nicht nur erstmals der Online-Dienst kostenpflichtig, sondern wird anscheinend auch eine Smartphone-App einen essenziellen Bestandteil haben.

Über die Mobile-App soll nämlich der Voice-Chat laufen, doch wie Reginald Fils-Aime, von Nintendo of America, nun verrät, läuft noch weitaus mehr über die App. In einem Interview bestätigt er, dass auch das Matchmaking sowie das Erstellen von Lobbys über die Smartphone-App geregelt wird. Er selbst spricht dabei von einer eleganten Lösung und klinkt selbst begeistert von der Idee, ob dies allerdings die Fans genauso sehen bleibt abzuwarten. Zumal es noch unklar ist, in wieweit man wirklich zwingend an die Smartphone-App gebunden ist, wenn man sie nicht nutzen kann oder möchte.

„Die Smartphone-App, die wir entwerfen ist ein wichtiger Bestandteil unseres Online-Dienstes, sie wird ein wichtiger Bestandteil unseres Angebotes sein. Mit ihr nutzt man den Voice-Chat, das Matchmaking und mit ihr erstellt man auch die Lobbys.“

Auch zur Akku-Ladezeit sind endlich Informationen aufgetaucht. Es ist bereits bekannt, dass der Akku im Handheld-Modus, je nach Spiel und Verwendung, um die zweieinhalb bis sechs Stunden halten wird. Doch wie lange ist die Akku-Ladezeit?

Auf der offiziellen, japanischen Nintendo Webseite wurde diese Information nun bekannt gegeben. Ein NeoGAF-Nutzer hat diese Details nämlich übersetzt. So wird es rund drei Stunden dauern den Akku komplett aufzuladen. Insofern das Gerät jedenfalls nicht benutzt wird sondern nur geladen wird, denn andernfalls könnte die Zeit wieder abweichen. Der verbaute Lithium-Ionen Akku ist zudem festverbaut und wird bei einem Defekt kostenlos von Nintendo ausgetauscht. So die Angaben auf der japanischen Webseite.

Die Nintendo Switch wird am 3. März 2017 erscheinen.

Nicole Wetzel

Nicole ist praktisch als Zockerin geboren, denn schon mit etwa 3 Jahren fand sie sich vor einer SNES wieder und wuchs somit mit Yoshis's Island und Donkey Kong Country auf. Seither sind Videospiele ihre große Leidenschaft und nicht mehr für sie wegzudenken. Später wurde sie nicht nur von Nintendo sondern auch von der Playstation geprägt, weswegen sich ihr Spektrum um etliche Genre erweiterte.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.