News PC Playstation Playstation 4 Xbox Xbox One

Overwatch – Blizzard lässt Pornos löschen1 min read

30. Mai 2016 1 Minimale Lesezeit
Daniel Martin

author:

Overwatch – Blizzard lässt Pornos löschen1 min read

Reading Time: 1 minute

Die altbekannte Rule 34 gilt auch für Blizzard und Overwatch. „If it exists, there is porn of it. No exceptions!“ Dies muss der kalifornische Spieleentwickler aktuell lernen.

Nachdem die Webseite Pornhub vor einiger Zeit bekannt gegeben hat, dass Suchanfragen bezüglich Overwatch und besonders in Zusammenhang mit dem weiblichen Charakter Tracer während der Open Beta des Shooters um ein Vielfaches angestiegen sind, war es nun nach Release des Spiels nur eine Frage der Zeit, bis der entsprechende Content auch wirklich bereit steht. Kurz: Verschiedene Videoplattformen für Erwachsene wurden mit Filmchen gefüllt, in welchen man vor allem die weiblichen Helden aus Overwatch bei einem… sagen wir, etwas anderen Arenakampf sehen kann.

Overwatch Pornhub

Und das gefällt Blizzard so gar nicht.

Bei Reddit beschwert sich ein User nun, dass von ihm online gestellte Inhalte auf der Plattform Pornhub auf Geheiß von Blizzard gelöscht wurden. In erster Linie ist das natürlich der Fall, da in diesen pornösen Filmchen auf die Models zugreifen, die in den Spieledateien versteckt sind. Somit handelt es sich hier um Verstöße gegen das Copyright, da diese geistiges Eigentum von Blizzard sind. Mindestens genauso schwer wiegt jedoch ein eventueller Image-Schaden, der durch die Verwendung in solchen Machwerken entstehen könnte.

Und da die Videos jetzt down sind, habt ihr sicher alle Zeit, um unser ausführliches Overwatch-Review zu lesen!

Daniel Martin

Irgendwo zwischen Game Boy und NES hat Daniel Mitte der 90er den PC entdeckt und beschäftigt sich bis heute noch damit. Zwar geht er häufiger mit einer PS4 fremd, kehrt am Ende des Tages jedoch immer zum geliebten PC zurück, wo er sich auch für Klassiker begeistern kann. Und wenn mal gar nichts los ist, verschwindet er unter einer Oculus Rift und taucht in die virtuelle Realität ein.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.