News PC Playstation Playstation 4 Xbox Xbox One

Overwatch – Über 30 Millionen Spieler und World Cup 20171 min read

29. April 2017 1 Minimale Lesezeit
Gilles Tanson

author:

Overwatch – Über 30 Millionen Spieler und World Cup 20171 min read

Reading Time: 1 minute

Blizzard hat auf Twitter bekanntgegeben, dass es in Overwatch momentan über 30 Millionen registrierte Spieler gibt. Mit so einer hohen Zahl hat man Anfang des Jahres noch nicht gerechnet. Im Januar rechnete Blizzard noch mit 25 Millionen Spielern. Erst letztes Jahr im Oktober hat das Spiel die 20 Millionen Marke geknackt. Dies ist eine wirklich bemerkenswerte Entwicklung.

Außerdem hat Blizzard ebenfalls die Wahl der Spieler für den Overwatch World Cup 2017 geöffnet. Jetzt haben alle Fans die Möglichkeit, ihre Vertreter zu wählen, welche dann ein Team für die Weltmeisterschaft zusammenstellen. Dabei besteht die Wahl zwischen professionellen Overwatch Spielern, Streamern und Youtubern. Für Deutschland stehen die Pros INTERNETHULK und Skipjak auf der Liste, die auch letztes Jahr bei der Weltmeisterschaft für Deutschland gespielt haben. Auf der offiziellen Webseite könnt ihr für eure Spieler abstimmen. Allerdings benötigt ihr dafür auch einen Battle.net Account.

Die Auswahl der Länder, die an der Qualifikation teilnehmen dürfen, wurde durch das Skill-Rating im Spiel selbst bestimmt. Dabei werden die SR-Punkte der Top 100 Spieler der Landes im Durchschnitt genommen und aufgelistet. Wer es in die Liste der Top 32 Länder der Welt geschafft hat, ist automatisch zu den Qualifikationsturnieren zugelassen. Die Liste der Top 32 Länder könnt ihr ebenfalls auf der Webseite des World Cups einsehen.

Gilles Tanson

Was damals mit dem Game Boy Color anfing, ist zu einer echten Leidenschaft für Spiele herangewachsen. Wahrscheinlich auch deswegen habe ich mich entschieden, Games Engineering zu studieren. Spiele sind etwas besonderes und jedes Einzelne hat seine ganz eigene und faszinierende Geschichte zu erzählen. Mich haben überwiegend die Playstation Konsolen begleitet, aber ich habe mir jetzt auch mal einen richtigen Gaming-PC zusammengebastelt. Spielspaß garantiert.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.