News PC Playstation 3 Xbox 360

Payday 2 – Update bringt Pay 2 Win und sperrt Modding1 min read

16. Oktober 2015 1 Minimale Lesezeit

Payday 2 – Update bringt Pay 2 Win und sperrt Modding1 min read

Reading Time: 1 minute

Persönliche Enttäuschungen bleiben im Leben leider selten aus. Egal ob der beste Kollege einen böse hintergeht oder die Freundin einen sitzen lässt, man möchte bei so Geschichten selten vor Freude in die Luft springen. Ähnlich enttäuscht fühlt man sich momentan auch als Spieler von Payday 2. Denn was die Damen und Herren von Overkill Software nun abgeliefert haben ist ein absoluter Schlag in das Gesicht und gleichzeitig das Messer im Rücken. Was ist aber da der genaue Grund für den Unmut?

Jüngst wurde in Payday 2 ein System aus Mikrotransaktionen implementiert, welches Gelinde gesagt klassisches Pay 2 Win in das Spiel bringt. Es gibt Items die direkt in das Gameplay eingreifen und euch zum Beispiel mehr Schaden ein oder austeilen lassen. Weil man damit aber wahrscheinlich nicht alle treuen Spieler vergraulen kann wurde auch faktisch Modding aus dem Spiel verbannt.

Entsprechend kann man sich die Reaktion der Spieler in den Foren vorstellen. Auch hier machen Overkill und die zuständigen Moderaten keinen guten Eindruck. Posts die sich nur Ansatzweise kritisch zu der Thematik Pay 2 Win und Modding äußern werden kurzerhand geschlossen und gelöscht.

Die Krone wird noch dadurch aufgesetzt das man in der Vergangenheit hoch und heilig versprochen hat das es keine Mikrotransaktionen im Spiel geben wird. Hier das entsprechende Zitat:

„No. No. God, I hope not. Never. No.“

Meine Gratulation an Overkill Software. Ihr habt es in einem Handstreich geschafft euren bis dahin guten Ruf zu ruinieren. Das schafft man auch nicht alle Tage.

Einen guten Überblick über die Situation und aktuelle Diskussionen dazu gibt es auf Reddit.

Benjamin Fleschenberg

Benny hat mit der Zockerei angefangen, als man sich auf dem Schulhof noch zwischen SEGA und Nintendo entscheiden musste. Er hat sich für den SEGA Mega Drive entschieden und die Entscheidung bis heute nicht bereut. Mit dem Geld zur Konfirmation gab es dann den ersten eigenen Rechner. Nach wie vor dem Rechenknecht treu ergeben und deshalb hauptsächlich in Genres unterwegs, die dort zu Hause sind.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.