Hardware News Playstation Playstation 3 Playstation 4 PS Vita

Playstation 4 – 6,4 Millionen Einheiten im letzten Quartal verkauft1 min read

4. Februar 2015 1 Minimale Lesezeit
Boris Borda

author:

Playstation 4 – 6,4 Millionen Einheiten im letzten Quartal verkauft1 min read

Reading Time: 1 minute

Sony veröffentlicht seine Ergebnisse des dritten Quartals des vergangenen Geschäftsjahres, welches den Zeitraum vom 01. September bis zum 31. Dezember 2014 umfasst. Der japanische Elektronik-Gigant schaut dabei auf einen Gewinn von 89 Milliarden Yen zurück, was bei aktuellem Wechselkurs etwa soviel wie 662.618.652 Euro ist. Hauptverantwortliche für diesen Gewinn sind die Playstation 4 sowie die stetig steigende Anzahl von Nutzern des kostenpflichtigen PlayStation Plus-Angebots.

Im genannten Zeitraum ging die Playstation 4 6,4 Millionen Mal über die Ladentheke, während 147 Millionen Ingame- und Digital-Verkäufe über Sonys Onlinedienst erzielt werden konnten. Im Januar diesen Jahres gab Sony ebenfalls bekannt, das sich bisher 18,5 Millionen Playstation 4-Konsolen seit der Markteinführung verkauft haben, wir berichteten.

Während es für die Playstation 4 steil bergauf geht, verzeichnet Sony einen Rückgang im Geschäft mit der Vorgänger-Konsole Playstation 3 sowie in der Handheld-Sparte. Die Playstation 3 konnte im selben Zeitraum lediglich 1,1 Millionen mal verkauft werden. Ebenso liegen die Verkäufe von Playstation TV weit unterhalb der Erwartungen.

Insgesamt verzeichnet Sony in der Home-Entertainment-Sparte einen Zuwachs von 16,8 Prozent und kann damit auf ein erfolgreiches Geschäftsquartal zurückblicken.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.