Artikel Playstation Playstation 4 Specials

Playstation Experience – Prey, Crash Bandicoot, Gran Turismo und mehr15 min read

12. April 2017 9 Minimale Lesezeit
Gilles Tanson

author:

Playstation Experience – Prey, Crash Bandicoot, Gran Turismo und mehr15 min read

Reading Time: 9 minutes

Sudden Strike 4

Bei Sudden Strike 4 handelt es sich um ein Strategiespiel im zweiten Weltkrieg. Bei der spielbaren Mission handelte es sich um die Landung der alliierten Truppen in der Normandie. Am Anfang konnte ich mich mit der Steuerung vertraut machen, indem ich nur mit einigen wenigen Fallschirmspringern in feindlichem Territorium patrouillieren musste. Leider geht die Steuerung auf der Konsole nicht wirklich leicht von der Hand. Ich brauchte schon einige Minuten, bis ich verstanden hatte, wie man mehrere Einheiten auswählt. Aber besonders das Auswählen und kommandieren in brenzligen Situationen ist etwas planlos. Die Auswahl funktioniert über den X-Knopf und den linken Analog-Stick. Man drückt den Knopf und gibt den Radius mit den Analog-Stick an. Leider funktioniert dies nur nach Ausrichtung des Sticks, was dazu führt, dass der Radius des Kreises öfters nicht die gewünschte Größe hat. In Kämpfen ist das eher suboptimal.

Nachdem die Mission, eine Brücke in die Luft zu jagen, abgeschlossen war, ging es Richtung Strand. Logischerweise gibt es die ein oder anderen Soldaten der Wehrmacht, die dies verhindern wollen. Da ich meine Truppe aufgeteilt habe, damit von zwei Seiten gleichzeitig angegriffen werden kann, folgte wildes hin und her der Kamera. Es fiel schnell auf, dass ich diese nur sehr langsam bewegen kann. Dafür gibt es eine Funktion, dass die Kamera auf die Minimap zoomt und somit schneller bewegt werden kann. Leider ist davon in Kampfsituationen eher abzuraten, da der Umstieg von sehr langsamer zu sehr schneller Kameraführung zu verwirrend ist. Ich bin viel zu oft zu weit gefahren und musste wieder zurückrudern. Für meine Truppen ist das natürlich alles andere als optimal.

Als dann aber die restlichen Truppen am Stand anlegen, haben sich dann die Stärken des Spiel gezeigt. Gute Effekte bei den Explosionen und die vielen Truppen auf dem Bildschirm, die ihre Befehle ausführen, sieht fantastisch aus. Aber mit so vielen Einheiten wird gleichzeitig auch wieder das Taktieren schwieriger.

Ich habe die vorangegangenen Teile nicht gespielt, daher gebe ich eine sehr objektive Meinung zu dem Spiel, was die Steuerung angeht. Da ich ein Fan von Strategiespielen auf dem PC bin, kam mir die Steuerung auf der Konsoler sehr fremd vor. Dennoch bedeutet das nicht, dass Sudden Strike 4 eine schlechte Steuerung hat. Ich bin es nur nicht gewöhnt, den Controller bei einem Strategiespiel in der Hand zu haben.

Gilles Tanson

Was damals mit dem Game Boy Color anfing, ist zu einer echten Leidenschaft für Spiele herangewachsen. Wahrscheinlich auch deswegen habe ich mich entschieden, Games Engineering zu studieren. Spiele sind etwas besonderes und jedes Einzelne hat seine ganz eigene und faszinierende Geschichte zu erzählen. Mich haben überwiegend die Playstation Konsolen begleitet, aber ich habe mir jetzt auch mal einen richtigen Gaming-PC zusammengebastelt. Spielspaß garantiert.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.