News Playstation 4 Xbox One

Resident Evil: Revelations – Version für PS 4 und Xbox One1 min read

15. März 2017 1 Minimale Lesezeit

author:

Resident Evil: Revelations – Version für PS 4 und Xbox One1 min read

Reading Time: 1 minute

Offensichtlich ist der Erfolg von Resident Evil 7: Biohazard für Capcom ein guter Zeitpunkt Resident Evil: Revelations für PS 4 und Xbox One anzukündigen.

Ursprünglich erschien der Teil 2012 für den Nintendo 3DS. Ein Jahr später wurde Resident Evil: Revelations auch für die stationären Konsolen PS3, Xbox 360 und Wii U sowie für Windows veröffentlicht. Resident Evil: Revelations wird sowohl als physische Box als auch als digitale Version erhältlich sein, wie der offizielle Twitter-Account der Spieleserie bereits verriet.

Ob es sich wieder um ein Episodenspiel wie bei Resident Evil: Revelations 2 handelt oder wann der Titel erscheint, ist noch nicht bekannt, weitere Informationen sollen aber in Kürze folgen.

"Junge, Videospielkonsolen und Computer sind Teufelszeug und Volksverdummung, das kommt uns nicht ins Haus.", sagte meine Mutter mir Anfang der 80er als ich ein Atari VCS 2600 haben wollte. Dass ich meinen C128 auch (nur) zum Spielen verwenden konnte, fiel erst auf, als es schon zu spät war. Bis 2006 gab es niemals eine andere Gaming-Plattform als den PC für mich. Doch dann wechselte ich zum Mac und bekam eine PS 2 von meiner Freundin zu Weihnachten geschenkt. Seitdem bin ich Konsolen verfallen, aktuell liebe ich meine Xbox One S, freue mich aber schon auf Project Scorpio.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.