Artikel Nintendo Reviews Switch

Review: Flip Wars – Lahme Mehrspielerrevolution4 min read

17. August 2017 2 min read
Patrick Kirst

author:

Review: Flip Wars – Lahme Mehrspielerrevolution4 min read

Reading Time: 2 minutes

Ach, Mensch. Flip Wars hätte eine weitere Multiplayer-Perle im Aufgebot an Nintendo Switch-Spielen werden können. Doch leider verhindert das der geringe Umfang des Spiel. Prinzipiell wäre das ja nicht schlimm, wenn man den Titel mit ausreichend Leuten online spielen könnte. Doch ich habe schon lange mit keinem Online-Mehrspielermodus zu tun gehabt, der so schlecht läuft, wie der von Flip Wars. Solltet ihr also größtenteils online unterwegs sein, müssen wir leider vom Kauf des Titels abraten.

Solltet ihr öfter mal mit Freunden vor dem heimischen TV oder im Tabletop-Modus der Switch spielen, könnt ihr über einen Kauf des Titels nachdenken – wobei es auch dort kurzweiligere Alternativen gibt.

Leider scheitert Flip Wars bereits an dem kleinen Einmaleins des Multiplayers. Schade, denn potentiell hätten wir hier einen der Mehrspielerkracher des Jahres haben können!
Reader Rating1 Vote42
Im lokalen Mehrspielermodus spaßig
Bots mit an Bord
Technik ist gelungen
Knapper Umfang
Online-Modus funktioniert nicht korrekt
Monotones Spielprinzip
Dumme K.I.-Gegner
Wenig Spieler im Match-Making
58
Leider zu schwach!
Patrick Kirst hat Flip Wars auf der Nintendo Switch gespielt.
Das Rezensionsexemplar wurde uns freundlicherweise von Nintendo zur Verfügung gestellt.
Patrick Kirst

Nintendo is love. Nintendo is life.
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.