News PC Xbox Xbox One

Sea of Thieves – Wird das Piratenspiel Free-to-Play?1 min read

12. Juli 2015 1 Minimale Lesezeit
Salim Kabbara

author:

Sea of Thieves – Wird das Piratenspiel Free-to-Play?1 min read

Reading Time: 1 minute

Auf der diesjährigen E3 stellte uns Microsoft in der Pressekonferenz Sea of Thieves vor. Ein Piraten-MMORPG soll es werden. Mit Freunden auf Seefahrt gehen, fremde Inseln erforschen und sich mit anderen Piraten-Crews messen – klingt grundsätzlich erstmal gut. Viel mehr Informationen gab es jedoch nicht. Nun wurden erste Gerüchte laut.

Das MMORPG Sea of Thieves könnte als Free-to-Play Titel erscheinen. Microsoft sucht auf ihrer Seite nach einem ‚Retention Designer‚ für das Online-Game. Der ‚Retention Designer‘ ist zuständig für die Kunden Spielerbindung. In der Liste der Kompetenzen, die der Designer mitbringen sollte, liest man zum Beispiel:

  • Stay up to date with industry trends and business models across console, pc and mobile

Ein Trend der Spieleindustrie und ein lohnendes Geschäftsmodell ist nun einmal das kostenlose Anbieten von Games, die erst im Spielverlauf zur Kasse bitten. Natürlich wird man nicht direkt gezwungen etwas zu kaufen, man führt den Spieler allerdings oft in Versuchung. In der Regel sind kosmetische Gegenstände oder Vorteile im Spiel zu erwerben. In Sea of Thieves könnte das so aussehen, dass man für dickere Kanonen oder eine schönere Augenklappe in die heimische Schatztruhe greifen muss.

Noch ist nichts bestätigt und bekanntlich sollte man erstmal die Galeone im Hafen und die Kirche im Dorf lassen. Dennoch wäre es sicher für einige eine Enttäuschung.

Sea of Thieves erscheint exklusiv für PC und Xbox One.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.