News Nintendo Switch

Seasons of Heaven – Offizieller Trailer und Unstimmigkeiten2 min read

19. Dezember 2016 2 Minimale Lesezeit
Christoph Kehl

author:

Seasons of Heaven – Offizieller Trailer und Unstimmigkeiten2 min read

Reading Time: 2 minutes

Wir haben vor kurzem bereits über die geleakten Bilder und den Teaser-Trailer zu Seasons of Heaven berichtet. Jetzt hat Entwickler Any Arts Production den ersten offiziellen Trailer veröffentlicht, der mehr Einblicke in das Spiel gewährt.

Seasons of Heaven basiert auf dem gleichnamigen Roman von Nico Augusto, der auch als Creative Director am Spiel arbeitet, und handelt von einem autistischen Jungen namen Yann und seiner Bulldoge Ani. Das Spiel nutzt die Unreal Engine 4 und soll exklusiv für Nintendo Switch erscheinen, deren offizielle Präsentation am 13. Januar stattfindet.

In den letzten Tagen kamen allerdings vermehrt Meldungen auf, die einen etwas stutzig machen können. Demnach weiß Nintendo laut GamePro aktuell noch gar nichts von Seasons of Heaven, dem ersten Exklusivtitel für die neue Konsole. Laut Any Arts Production ist dies mit dem strengen NDA zu erklären, dem der Entwickler unterliegt. Warum man dann das Spiel trotzdem als Switch-Exclusive betitelt, ist unklar. Außerdem scheint die offizielle Webseite des Entwicklers nicht mehr zu existieren. Die letzte Sicherung im Internet Archive stammt vom April 2016.

Auch ein Publisher soll sich noch nicht gefunden haben und zu allem Überdruss hat Entwickler Any Arts wohl noch nicht einmal Zugang zu Switch-Entwicklerhardware, wie ein User auf Reddit vor wenigen Tagen anmerkte. Dies deckt sich auch mit einem Tweet von Laura Kate Dale, die in letzter Zeit sehr viele Leaks zu Nintendos neuer Konsole veröffentlichte. Sie erwähnte zudem, dass das gezeigte Material im Trailer auf einem PC laufen würde, es wäre also möglich, dass das fertige Spiel gar nicht in diesem Detailreichtum auf der Switch laufen könnte.

Schwere Vorwürfe erhebt Reddit-User Reingof auch gegen Nico Augusto, der in Frankreich durch seine falschen Gerüchte rund um Nintendo Switch kein gutes Ansehen genießen soll. Augusto war auch zwei Jahre lang als Podcaster bei Gameblog.fr tätig, der Seite, die die ersten Infos zum Spiel vor wenigen Wochen veröffentlichte. Studio-Mitbegründer Gregory Benazech, der vorher bei Ubisoft Montpellier als Level-Designer arbeitete, ist laut seinem Facebook-Profil seit September nicht mehr im Unternehmen.

Bleibt am Ende nur zu hoffen, dass Seasons of Heaven auch tatsächlich für Nintendo Switch erscheint und die Grafik und Stimmung des Trailers ins fertige Spiel übertragen wird. Warum man diesen allerdings mit Anführungszeichen im Youtube-Video betitelt, ist auch noch unklar.

Christoph Kehl

Von Technik umgeben aufgewachsen, beschäftigen mich Videospiele schon mein ganzes Leben. Vom Game Boy Pocket, über die PS2 und den PC, bin ich inzwischen bei meiner PS4, PSVR und Xbox One hängen geblieben. Ich liebe Spiele wegen der Geschichten, die sie erzählen. Als leidenschaftlicher Technik-Early-Adopter bin ich bei neuen Themen meist von Anfang an mit dabei.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.