News PC Playstation Playstation 4 Xbox Xbox One

Tekken 7 – Känguru Roger Jr. nicht im Spiel2 min read

28. April 2017 2 Minimale Lesezeit
Nicole Wetzel

author:

Tekken 7 – Känguru Roger Jr. nicht im Spiel2 min read

Reading Time: 2 minutes

Nicht mehr lange, dann können wir in Tekken 7 wieder richtig die Fäuste fliegen lassen. Erst heute ist ein neuer Charakter-Trailer erschienen und ein Interview bei dem unteranderem Cross-Play und Rage-Quit-Strafen thematisiert wurden.

Auf einen Kämpfer müssen wir allerdings definitiv verzichten, denn das Känguru Roger Jr. wurde aus dem Spiel gestrichen. Dies gab Producer Katsuhiro Harada in einem Interview mit VG247 bekannt. Grund dafür ist ein Video, welches vor einigen Monaten stark im Internet und Medien thematisiert wurde. In dem Video schlägt ein Mann einem Känguru ins Gesicht um seinen Hund zu retten.

Harada äußerte sich dazu wie folgt: „Es gab ein Video von einem Hund eines Mannes, der von einem Känguru in den Schwitzkasten genommen wurde, der Mann schlug dem Känguru ins Gesicht. Es entwickelte sich zu einem großen Problem. Leute haben sich darüber beschwert, dass er ein Känguru schlägt. Es scheint so als gäbe es in den letzten Jahren viel mehr Tierschutzaktivisten. Auch wenn sie unser Spiel wahrscheinlich nicht spielen werden, so würden sie dennoch darüber hören, dass ein Känguru in unserem Spiel geschlagen wird und würden sich darüber beschweren.“

Bandai Namco hat sich also aus Sorgen über Beschwerden von Tierschutzaktivisten vorsorglich dafür entschieden Roger Jr. schon vorher aus dem Spiel zu nehmen, damit erst keinerlei Beschweren aufkommen können. Eine Aufforderung von PETA und Co. gab es dazu nämlich nicht wie Harada über Twitter verlauten lässt, es war lediglich eine Vorabmaßnahme die Bandai Namco selbst entschieden hat. Interessanterweise ist der Bär Kuma noch weiterhin im Spiel. Die Begründung dafür sei, dass ein Bär offensichtlich stärker ist als ein Mensch. Was haltet ihr von der Entscheidung?

Erscheinen wird Tekken 7 am 2. Juni 2017 für PC, PS4 und Xbox One.

Nicole Wetzel

Nicole ist praktisch als Zockerin geboren, denn schon mit etwa 3 Jahren fand sie sich vor einer SNES wieder und wuchs somit mit Yoshis's Island und Donkey Kong Country auf. Seither sind Videospiele ihre große Leidenschaft und nicht mehr für sie wegzudenken. Später wurde sie nicht nur von Nintendo sondern auch von der Playstation geprägt, weswegen sich ihr Spektrum um etliche Genre erweiterte.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.