News PC

The Bard’s Tale 4 – Das Kampfsystem im Gameplay Video1 min read

8. Februar 2017 1 Minimale Lesezeit
Tim Horstmann

author:

The Bard’s Tale 4 – Das Kampfsystem im Gameplay Video1 min read

Reading Time: 1 minute

The Bard’s Tale war seiner Zeit eine recht beliebte und auch gute Rollenspiel Reihe. Bereits im Jahre 1985 hat der erste Titel des Franchises das Licht der Welt erblickt und auch der sich jetzt in Entwicklung befindliche vierte Teil der Serie, war schon einmal in Planung gewesen, wurde aber nie beendet. Alle Fans des klassischen rundenbasierten Rollenspiels dürfen jetzt also endlich auf einen würdigen neuen Ableger hoffen.

Die Zeichen für ein erfolgreiches Projekt stehen nicht schlecht, denn die Entwickler von inXile Entertaiment haben bereits mit Wasteland 2, oder Torment: Tides of Numenera bewiesen, dass sie ein Händchen für gute Rollenspielkost haben. Finanziert wurde das ganze über Kickstarter.

Im nun folgenden Gameplay Trailer seht ihr einige Szenen aus dem Spiel, sowie das rundenbasierte Kampfsystem, auf das hier auch der Fokus gelegt wird. Einen Release hat The Bard’s Tale 4 allerdings noch nicht bekommen. Alles was man bisher weiss, ist das der Titel irgendwann für den PC erscheinen soll. Immerhin lassen die ersten richtigen Bilder darauf hoffen, dass man diesmal mit dem Titel rechnen kann.

Tim Horstmann

Seine Leidenschaft für Videospiele, entdeckte Tim bereits in seiner frühesten Kindheit, als er den C64 seines Vaters auf dem Dachboden entdeckte. Die erste eigene Konsole, der gute alte Super Nintendo kam bald und es war um ihn geschehen. Tim entdeckte seine große Liebe für japanische Rollenspiele, welche er bis heute nur so verschlingt. Am PC interessiert er sich hauptsächlich für westliche Rollenspiele. Doch auch den anderen Genres ist er nicht abgeneigt und spielt alles was eine gute Story bietet, oder kreativ ist.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.