News PC Playstation Playstation 4 Xbox Xbox One

The Division – Erste Erweiterung „Untergrund“ schon im Juni?1 min read

5. Juni 2016 1 Minimale Lesezeit

The Division – Erste Erweiterung „Untergrund“ schon im Juni?1 min read

Reading Time: 1 minute

Lange war es ruhig um die offiziellen Erweiterungen zu The Division. Zwar sind inzwischen schon einige kostenlose DLCs unter die Menge geworfen worden, doch blieb Ubisoft offizielle Nachrichten bezüglich eines Veröffentlichungstermins der kostenpflichtigen Erweiterungen schuldig. Zwar gibt es noch immer keine offizielle Nachricht seitens Ubisoft, doch könnte unser hauseigener Amazon.de Shop mal wieder gespoilert haben.

Dort wird als Veröffentlichungstermin der ersten Erweiterung Untergrund nämlich der 28. Juni gelistet.

PRE-LOAD: Code wird ab den 25. Juni 2016 ausgeliefert, damit Sie es schon auf Ihre Xbox One laden koennen. Das Spiel wird aber erst um 00:01 am 28 Juni 2016 spielbar sein. Sie haben 1 Jahr um den Code einzuloesen.

Begib dich in den Untergrund New Yorks um zu retten was übrig ist.

The Division Untergrund

Die Community ist mit dem Werdegang des Spiels inzwischen nicht mehr wirklich zufrieden. Es bleibt abzuwarten ob sich dies mit der ersten richtigen Erweiterung ändern wird. Ob The Division Untergrund wirklich am 28. Juni erscheint, ist zwar noch nicht offiziell, Ubisoft wird an einem Sonntag wahrscheinlich keine Pressemitteilung verschicken, aber durchaus möglich.

Caroline Valdenaire

Caro blickt auf eine abwechslungsreiche Spielekarriere zurück - schließlich darf sie sich schon seit Mitte der 90er ein Zockerweibchen nennen. Am liebsten spielt sie im Team, damit sie dann alle - wie im echten Leben - bemuttern kann. Inzwischen haben es ihr vor allem die Survivalspiele angetan. Bei Gameplane ist sie irgendwie Mädchen für alles, hauptsächlich aber Madame Chefredakteurin.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.