News PC

Total War: Warhammer – Map Editor angekündigt1 min read

2. Februar 2017 1 Minimale Lesezeit
Sandro Kipar

author:

Total War: Warhammer – Map Editor angekündigt1 min read

Reading Time: 1 minute

Es war eine Überraschung, als im gestrigen Total War: Warhammer – Stream ein vollwertiger Map Editor angekündigt wurde.

Das Tool nennt sich Terry und befindet sich aktuell in der Beta. Ende Januar soll es als Vollversion erscheinen. Um jetzt schon Zugriff auf Terry zu erhalten, müsst ihr folgendes tun:

  • Mit dem Steam-Account einloggen, der Total War: Warhammer besitzt
  • Auf den Reiter „Bibliothek“ klicken und anschließend „Tools“ auswählen
  • Nach „Total War: WARHAMMER – Assembly Kit BETA“ suchen und dieses installieren
  • In der Bibliothek mit Rechtsklick auswählen und „Eigenschaften“ anklicken
  • „Beta“-Tab auswählen
  • Den Code für den Zugang der Beta im entsprechenden Feld eingeben: fjesij4issfgwse30s334
  • Bestätigen und im folgenden Fenster „cascade2“ wählen
  • Nun in der Bibliothek mit einem Doppelklick starten und „Play Tweak (Database Editor)“ anwählen

Der Map-Editor bietet euch umfangreiche Werkzeuge, um eure Karte nach euren ganz eigenen Vorstellungen für Multiplayer und Custom Games zu erstellen. Aktuell benötigt ihr Windows 10, um die Anwendung benutzen zu können.

Der YouTuber THFE Productions hat sich den Stream zudem angeschaut und ein paar Gedanken dazu geäußert.

Sandro Kipar

Alles begann in den späten 90ern mit einem grünen Gameboy Color und dem Spiel Looney Tunes: Crazy Castle 3. Als Sandro dann noch Star Wars entdeckte, war es um den kleinen Jungen geschehen. Mit der Zeit hatte ein ausgewachsener Gaming-PC den Platz des Gameboys eingenommen und Star Wars ... Nunja, manche Dinge ändern sich einfach nicht.
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.